Kostenlos Geld abheben in Norwegen

Kostenlos Geld abheben in NorwegenGeld abheben in Norwegen ist im Grunde kein Problem. Gleich ob auf Geschäftsreise in Oslo, in einem einsamen Urlaub an den Fjorden oder im hohen Norden in Bergen unterwegs, bezahlt wird in Norwegen mit der norwegischen Krone.

Dies gilt es zu berücksichtigen, wenn man mit der EC-Karte am Geldautomaten in Norwegen Geld holen möchte. Neben den Gebühren für die Verfügung mit der EC-Karte fallen auch noch Gebühren für den Devisenumtausch an. Wer nur mit der EC-Karte ausgestattet ist, tut also gut daran, möglichst einen hohen Betrag vom Konto abzuheben, um eine unnötige Anhäufung der Gebühren zu verhindern. Diese betragen, nur für die EC-Kartennutzung zwischen fünf und zehn Euro. In Norwegen, wie in allen anderen skandinavischen Ländern auch, können Si e überall mit EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen. Da die Rechnungen auf Kronen lauten, fallen bei der Abrechnung, genau wie beim Geld abheben in Norwegen, noch einmal ein bis zwei Prozent Kosten für die Devisenabrechnung an.

Gebührenfrei Bargeld abheben in Oslo, Bergen und ganz Norwegen

Einige Banken bieten kostenlose Visa- oder Mastercard-Karten an, mit denen man weltweit also auch kostenlos in Norwegen Geld abheben kann. Einen Vergleich dieser Banken finden Sie auf unserer Übersichtsseite.
Zum Vergleich

So kann man die Kosten senken

Als Alternative zum Geld abheben in Norwegen mit der EC-Karte bietet sich die Kreditkarte an. Zahlreiche Kreditkartenanbieter ermöglichen Ihren Kunden weltweit kostenlose Barverfügungen an Geldautomaten mit der Kreditkarte. Nicht alle Karten lassen eine unbegrenzte Anzahl von Abhebungen zu, einige sind auf eine bestimmte Anzahl pro Monat oder Jahr limitiert. Ein Girokontovergleich ist die beste Methode, um die geeignete Kreditkarte zu finden. Hintergrund ist, dass die Anbieter kostenloser Girokonten ihren Kunden auch kostenlose Kreditkarten zur Verfügung stellen. Im Gegensatz dazu müssen die Kunden der Banken und Sparkassen vor Ort in der Regel eine Jahresgebühr für die Kreditkarte entrichten. Rechnet man einmal die Gebühren für Kontoführung und Karte hoch, kommt man schnell auf einen Betrag über einhundert Euro im Jahr. Da ist die Frage nicht mehr, wie Geld abheben in Norwegen, sondern wie heißt die neue Bank.