Kostenlos Geld abheben in Belgien

Kostenlos Geld abheben in BelgienGeld abheben in Belgien funktioniert wie in Deutschland. Man schiebt die Karte in den Automat, wählt Auszahlung, gibt die PIN und den Betrag ein – und wundert sich wenn man wieder in Deutschland ist.

Aus Gewohnheit hat man mit der EC-Karte am Geldautomaten Geld abgehoben. Auch wenn Belgien zur Eurozone gehört und die offizielle Landeswährung der Euro ist, kassieren die deutschen Banken und Sparkassen saftige Gebühren für eine Barverfügung mit der EC-Karte. Gleich ob man in Brügge die Altstadt besichtigt, an der Uni in Brüssel studiert, oder auf Geschäftsreise ist – irgendwann muss man Geld abheben in Belgien. Die Bezahlung in Belgien mit der EC-Karte in Geschäften und Restaurants verursacht keine zusätzlichen Kosten, die Barabhebung schon. Es gibt allerdings Lösungen, wie man diese unnötigen und ärgerlichen Kosten vermeiden kann.

Gebührenfrei Bargeld abheben in Brüssel, Brügge und ganz Belgien

Einige Banken bieten kostenlose Visa- oder Mastercard-Karten an, mit denen man weltweit also auch kostenlos in Belgien Geld abheben kann. Einen Vergleich dieser Banken finden Sie auf unserer Übersichtsseite.
Zum Vergleich

Auf die richtige Kreditkarte kommt es an

Wer die richtige Kreditkarte einsetzt, kann Geld abheben in Belgien, ohne dass dafür zusätzliche Gebühren anfallen. Diesen Service bieten nicht alle Kreditkarten, eine sorgfältige Auswahl ist daher sinnvoll. Viele Banken bieten inzwischen eine kostenlose Kreditkarte im Rahmen des Kontopaketes an. Diesen Service findet man aber nicht bei den Banken und Sparkassen vor Ort. Ein Kontovergleich zeigt, dass die Direktbanken bei einem Vergleich generell die Nase vorne haben. Nicht nur die Kontoführung ist kostenlos, die Kreditkarte wird auch gebührenfrei zur Verfügung gestellt. Bei einem Kontovergleich werden auch die Leistungen der Kreditkarten verglichen. Dazu gehört auch, in welchem Rahmen im Ausland kostenlos über Bargeld verfügt werden kann. Hierbei wird jedoch unterschieden zwischen Barabhebungen in Europa und weltweiten Barverfügungen. Nicht alle Karten bieten eine unbegrenzte Anzahl von weltweiten Barabhebungen, in der Euro-Zone jedoch die überwiegende Mehrheit. Wer sich ein wenig Mühe macht, und einmal die einzelnen Karten im Internet vergleicht, kann auch beim Geld abheben in Belgien nicht zu unterschätzende Gebühren einsparen.

Weitere Informationen zum DKB Konto